Breitbandversorgung kommt !

Die Entscheidung ist gefallen: Daldorf bekommt Telefon, Internet und Fernsehen über Glasfaser.

Erleichtert erklärte Herr Kretschmer vom WZV zum Ende der letzten Informationsveranstaltung in Daldorf, das die benötigen 350 Anmeldungen aus den Gemeinden Daldorf, Damsdorf und Tensfeld vorliegen. Bis nach 13.00 Uhr hatten die Mitarbeiter der Stadtwerke Neumünster noch reichlich zu tun, um die letzten Anträge auszufüllen. Selbst aus den anderen Gemeinden kamen noch Einwohner um Anträge zu stellen.

Die genaue Anzahl an Anträgen kann erst nach Durchsicht der Post am Montag ermittelt werden. Ersten Schätzungen zufolge, sind zwischen 370 und 400 Anträge auf Breitband gestellt worden.

Dies ist auch den Multiplikatoren und Gemeindevertretern zu verdanken. Sie haben in den letzten Tagen noch viel Werbung für die Breitbandversorgung in unserer Gemeinde gemacht. Vielen Dank dafür.

Wie geht es jetzt weiter? Der WZV und die SWN werden in den kommenden Wochen in die Detailplanung gehen und auch alle erforderlichen Genehmigungen beantragen. Baubeginn soll spätestens im Herbst sein. Geplant ist hierzu dann im Vorwege eine Informationsveranstaltung in der Alten Schule. Ganz konkret wurde der Termin noch nicht bestätigt.

Aber alle zukünftigen Breitbandnutzer sollten sich den 14. Juli 2013 vormerken. Es ist für alle Gemeinden eine gemeinsame Feier beim WZV in Damsdorf geplant. Genaue Informationen hierzu folgen.

Hier noch als Nachtrag der Link zum Artikel in der LN vom 2. Juli 2013: Link zum Beitrag

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.