Der Junge Union Ortsverband Segeberg-Land wird reaktiviert

Wie möglicherweise einige von euch gehört haben, wurde der Ortsverband „Segeberg-Land“ der Jungen Union reaktiviert. Dieser bestand zwar bereits, war aber inaktiv.

Ursprünglich ausgehend war diese Idee der Reaktivierung von dem Kreisverbandsvorsitzenden der JU, Ole Plambeck, da er von der rasant wachsenden Mitgliederzahl in der CDU Daldorf gehört hatte. Ole Plambeck hoffte, dass viele interessierte junge Leute für die Junge Union dabei sind.

Der Orts- und Fraktionsvorsitzende der CDU Daldorf, Rudi Piekacz und Ole Plambeck setzten sich daher Ende letzten Jahres in Verbindung um eine mögliche Reaktivierung der JU in der Region zu besprechen.  Dieser Aufgabe zur Brust genommen, lud Rudi Piekacz bereits kurz vor Neujahr zu einem ersten, vorbereitenden Treffen ein. Dort besprachen wir in geselliger Runde alles zur Durchführung der Wiederbelebung des Ortsverbandes.

Daraufhin hat der JU-Kreisverband ein sogenanntes Grundlagen-Seminar am 01. März 2014 in der Alten Schule in Daldorf durchgeführt. Hier wurden die potenziellen JU`ler aus Daldorf und Umgebung eingeladen um zu erfahren wie JU, CDU und Kommunalpolitik funktioniert und welche Möglichkeiten die Junge Union bietet.

Jetzt, beinahe 4 Monate nach dem ersten Treffen, stehen wir bereits kurz vor der planmäßigen Jahreshauptversammlung, auf der alle Vorstandsämter gewählt werden.

Unser Ziel ist es, auf die Belange und Bedürfnisse der Dörfer und Städte in der Region im Norden und Osten des Kreises Segeberg einzugehen, diese auf dem Schleswig-Holstein-Tag zur Sprache zu bringen und eine Lösung dafür zu finden.

Wir wollen die Stimme der jungen Generation in den Städten Bad Segeberg und Wahlstedt und in den Dörfern der Ämter Bornhöved, Boostedt-Rickling und Trave-Land sein.

Jede/r zwischen 14 und 35 Jahren ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen um sich für die Interessen der jungen Generation einzusetzen.

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 10.05.2014 um 16:00 in der Alten Schule in Daldorf statt. Bei Interesse ist jede/r herzlich eingeladen, sich diese anzusehen und an den dortigen Gesprächen mit den Anwesenden, wie Rudi Piekacz und Ole Plambeck, teilzunehmen.

 

Dylan Hellebrand

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.