Aus der 10. öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung am 23. Februar 2015

Alle Informationen zur Sitzung der Gemeindevertretung am 23. Februar 2015 finden Sie unter „Gremien“ – „Gemeindevertretung“ oder hier.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Entscheidungen aus der 5. öffentliche Sitzung des Maßnahmenausschusses

Die Tagesordnung sah nur zwei Themen vor: Die Fortentwicklung unserer Kinderspielstube sowie die geplante Maschinenhalle als Bauhof.

Vor den beiden Themen berichtete Günter Tüchsen, als Vorsitzender des Maßnahmenausschusses, dass unser Bürgermeister Jürgen Frank zum 1. März seinen Dienst wieder antritt. Er agiere auch schon wieder sehr stark im Hintergrund und ist immer auf dem Laufenden.
Hinsichtlich eines möglichen neuen Baugebietes wird es in den nächsten Wochen mit den Grundstückseigentümern Gespräche geben. Es gebe auch schon eine rege Nachfrage an Baugrundstücken.
Der Vertrag zwischen dem Kreisfeuerwehrverband und der Gemeinde Daldorf für ein zweites Löschfahrzeug liegt als Entwurf vor.

Kann eine Übergabe der Kinderspielstube an einem privaten Träger Kosten sparen? Diese Frage steht schon seit längerem im Raum. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus dem Bürgermeister und den beiden Stellvertretern(in), haben alle Daten und Fakten zusammengetragen verschiedene Varianten ausgearbeitet. Diese wurden von der 2. stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Bergmeier sehr ausführlich vorgestellt.
Aufgrund der bisher sehr guten Arbeit der Kinderspielstube, der dargestellten Kosten sowie aller Vor- und Nachteile hat der Maßnahmenausschuss beschlossen, der Gemeindevertretung den Weiterbetrieb in der jetzigen Form mit Zusammenarbeit einer Tagesmutter für die U3-Betreuung zu empfehlen. Allerdings sollte die Höhe der Elternbeiträge geprüft und ggf. angepasst werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Entscheidungen aus der 9. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung

Am 15. Dezember 2014 fand die 9. und damit letzte öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung im Jahr 2014 statt. Hier wurden folgende Punkte beschlossen:

In der Einwohnerfragestunde wurde erneut auf das noch ausstehende Schreiben bezüglich der Einfahrt zur Hühnerfarm hingewiesen. Weiterhin wurde an ein notwendiges Schild „Wildwechsel“ an der Kreisstraße 44 in Richtung Hamdorf erinnert.

Die Gemeindevertreter beschlossen auf Empfehlung des Finanzausschusses den Abwasserpreis von derzeit 4,31 Euro auf 4,56 Euro anzuheben.

Aus dem Finanzbericht für das Jahr 2014 ging hervor, das die Gemeinde Daldorf insgesamt gut gewirtschaftet hat. Im Verwaltungshaushalt ergab sich ein Überschuss von 14.100 Euro.

Der von den Gemeindevertretern beschlossene Finanzhaushalt für das Jahr 2015 lässt nicht viel Spielraum. Auch im nächsten Jahr wird der Haushalt aufgrund von „Altschulden“ nicht ausgeglichen sein. Die geplanten Investitionen (Halle Bauhof und digitale Funktechnik Feuerwehr) müssen dann über Kredite finanziert werden. Die neue Übergabestation für das Abwasser auf der Kläranlage Trappenkamp wird aus der Abschreibungsrücklage finanziert.

Der Betreiber der Kiesgrube am Tarbeker Weg hat einen Antrag auf Verlängerung für die Verfüllung der Kiesgrube beim Kreis Segeberg gestellt. Die Gemeindevertreter beschlossen eine positive Stellungnahme zum Antrag mit einem Hinweis auf die Unterhaltungspflicht der Zuwegung.

Hinsichtlich des Verkauf des Campingplatzes gab es keine neuen Erkenntnisse.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Beschlüsse und Informationen aus der 5. öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses

Alle Beschlüsse und Informationen aus der 5. öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses vom 17.11.2014 finden Sie unter der Rubrik „Gremien“ und weiter unter „Finanzausschuss“ oder über diesen Link: Finanzausschuss

Veröffentlicht unter Allgemein |

Rückblick: 8. Daldorfer Oktoberfest

Oktoberfest 2014

Oktoberfest 2014

Letzten Samstag fand bei uns wieder das 8. Daldorfer Oktoberfest statt: „Alte Schule“ voll! Stimmung: Überragend! Band: Spitze!

90 begeisterte Gäste aus nah und fern feierten mit uns und genossen Haxen mit Kraut, kesselfrische Weißwürsten, Leberkäs, einem kühlen Bier oder alkoholfreien Erfrischungen und Stimmungsmusik mit den „Doppelzentnern“.

Bis weit in die Nacht wurde getanzt, gefeiert und gelacht.

Allen Sponsoren, Gästen und insbesondere den Helfern für die Ausrichtung des Festes sagen wir vielen herzlichen Dank.

Alle Bilder finden Sie auch im Menü Bilder – Oktoberfest 2014 oder über diesen Link: Bilder Oktoberfest 2014

Veröffentlicht unter Allgemein |